PB Team come together

Teambildung – Come together!

„Einer für alle und alle für Einen“ — trotz hoher Zeittaktung im Team arbeiten!

Unterschiedlicher, wie die drei Musketiere waren, können Individuen kaum sein. Doch drei „Werte“ hielten sie zusammen: Fechten und die Vorliebe für Wein und Frauen – außerdem ein Ziel: dem König dienen! Und so wurde aus der höchst heterogenen Gruppe ein Team, das sich in seiner Unterschiedlichkeit zur Hochleistung ergänzte.

Es müssen sich in Teams aber nicht alle gleich gut verstehen, auch Alexandre Dumas schildert in seinem berühmten Roman manch‘ handfesten Konflikt. Trotzdem sollten sich alle Teammitglieder darüber klar sein, für was das Team und für was der Einzelne im Team steht, denn nur dann kann man füreinander einstehen.

Teambildung als Prozess

Teambildung verläuft in mehreren Schritten. Am Anfang empfiehlt sich ein eintägiges Auftakt-Seminar. Das Kennenlernen der Kollegen und das Identifizieren der Zielsetzung steht im Mittelpunkt. Im folgenden zwei- bis dreitägigen Training definieren wir erfolgsentscheidende Qualitäten und Interaktionsregeln, machen Vision und Mission greifbar. Hierbei haben die Outdoorübungen herausragende Bedeutung, durch ihre Fähigkeit zu emotionalisieren.
Nach einigen Wochen der Praxis dient ein Folgeseminar (Follow-Up) der kritischen Prüfung der Ergebnisse und der Feinsteuerung.

Wenn Sie merken, dass Ihr Team nicht „rund“ läuft, dann spüren wir mit Ihnen Hemmnisse und Konflikte auf, schaffen Klarheit, machen Stärken und Entwicklungspotenziale bewusst und verankern Kernkompetenzen und Verantwortlichkeiten neu im Team. Bei einem neugebildeten Team sollten Sie die Chance nutzen, gleich von Beginn an für den richtigen Start zu sorgen.

 Nutzen

  • Klärung von Werten, Rollen und Interaktionsregeln
  • Aufbau von emotionalen und strategischen Synergien
  • Schärfung der interpersonellen Wahrnehmung
  • Erhöhung der gegenseitigen Wertschätzung

Methoden

  • Transfer-Aufgaben
  • Impulsvorträge
  • Plenums- und Gruppenarbeit
  • Outdoor (z.B. Canyoning/ Hochseilgarten/interaktive Teamübungen)
  • Erwartungs- und Zielefragebogen im Vorfeld

 

Zeitrahmen: 1-3 Tage inklusive Outdooranteil
Ort:     nach Absprache
Zielgruppe: Teams mit gemeinsamer Historie; neu struktuierte Teams; virtuelle Teams, die eine bessere Vernetzung suchen
Gruppengröße: 10 Personen/ Trainer