PB Persönlichkeiten erkennen

„Mixed Leadership“ – Frauen & Männer im Duett

„Aus Spannungsfeldern Synergien schaffen“

Dieses „Führungskräfte-Training“ spaltet Männer und Frauen nicht in unvereinbare Lager auf, sondern enthüllt – humoristisch und wertschätzend – die Unterschiede wie Gemeinsamkeiten. Auch werden geschlechtsspezifische Verhaltens- und Sprachmuster sowie Synergiepotenziale aufgezeigt. Durchgeführt wird es von zwei Volltrainern (Mann/Frau), so dass sowohl die Sichtweise von Männern als auch die von Frauen berücksichtigt sind. Auf Wunsch bieten wir das Training auch für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen an.

 

Zielgruppe:

Männliche und weibliche Führungskräfte

 

Trainingsziel:

Erfolgreiche Kommunikation und Führung zwischen den Geschlechtern

 

Lernziele des Trainings:

  • Spannungsfelder in der Kommunikation zwischen Männern und Frauen reduzieren und Verständnis schaffen
  • Schärfung der Wahrnehmung in Bezug auf Bedürfnisse, Stress- und Konfliktmuster sowie Emotionen gegenüber Mitarbeiter/innen männlichen bzw. weiblichen Vorgesetzten
  • Teilnehmer erfahren den persönlichen Nutzen plus Synergiepotenziale, wenn sie in Führungspositionen genderübergreifend zusammenarbeiten

 

Inhalte des Trainings:

Modul: Standortbestimmung der Führungskraft

Ergebnis: Reflektion und Optimierung von Auftreten und Rollenverständnis

Modul: Stimme und Präsenz

Ergebnis: Der bewusste Einsatz der Stimme als Führungsinstrument. Mit dem „Brustton der Überzeugung“ (Eigenton) andere für sich gewinnen

Modul: Sprache und Körpersprache im Einklang

Ergebnis: Authentisches Auftreten (verbal und nonverbal)

Modul: Wahrnehmungs- / Interpretationsfallen; die Kunst des situativen Feedbacks

Ergebnis: Deutlich gesteigerte Beurteilungs- /Entscheidungsfähigkeit; Feedback als Geschenk

Modul: Kommunikation zwischen den Geschlechtern in verschiedene Positionen und Funktionen

Ergebnis: Typische weibliche und männliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Persönlichkeit und in den Kommunikationsstilen erkennen und sinnvoll nutzen

Modul: Schwierige Gespräche und Konflikte mit dem „APFEL“- Prinzip führen

Ergebnis: Standpunkte, Diskussionen souverän auf den Punkt bringen, Ziele gemeinsam umsetzen

Modul: Stressfaktoren wie Leistungs- und Erwartungsdruck durch mentale Techniken der Spitzensportler begegnen

Ergebnis: Stärkung der Resilienz für mehr Gelassenheit und Umsetzungsfähigkeit

Modul: Synergien aus der kooperativen Zusammenarbeit mit Frau und Mann in der Führung

Ergebnis: Kooperative Zusammenarbeit auf allen Ebenen

Methoden:

  • Interaktive Vorträge mit Praxisübungen, Arbeit in Kleingruppen (u.a. genderspezifische Gruppen mit anschließender Erprobung)
  • 4 D-Feedback mit Videoanalyse und Tonaufnahmen (stressfrei)
  • Lernen durch Best Practice und Role Model
  • Individuelle Praxisfälle aus Beruf und Alltag
  • Erkenntnisprozesse durch anschlussfähige praktische Übungen mit direktem Transfer in Beruf und Alltag

Highlights:

· Persönliche Führungsmatrix und Markenprofil 

· Ihre persönliche Arbeitsmappe mit Checklisten

· Speicherkarte mit Persönlicher Videodokumentation

· Hochwertige Seminardokumentation