Wirtschaftsmediation

Konfliktmoderation und Mediation

Konflikte und Blockaden mithilfe eines Moderators/ Mediators lösen

Konflikte sind ständige Begleiter des beruflichen Alltags. Ohne sie gäbe es keine Veränderungen und keinen Fortschritt. Dennoch verursachen diese häufig erhebliche Kosten für Unternehmen. Daher verdient die Aufrechterhaltung der Mitarbeiterloyalität und -motivation hohe Priorität.

Ein Unternehmen unterstützt durch ein strukturiertes Konfliktmoderations- oder Mediationsverfahren nicht nur einen wichtigen Interessenaustausch. Sondern es spart sich auch mehr als 60 % der Kosten gegenüber einem herkömmlichen Gerichtsverfahren. In einer Konfliktmoderation oder -mediation versuchen die Parteien eigenverantwortlich mit Hilfe eines unabhängigen Dritten, zu einer einvernehmlichen Beilegung des Konflikts zu gelangen:

Moderator: Ein Moderator lenkt ein Gespräch und unterstützt hiermit Unternehmen bei verschiedenen Disziplinen wie Strategieentwicklung, Erfahrungsaustausch und vieles mehr. In Konflikten ist die Aufgabe eines Moderators die Schlichtung eines Konfliktes mit dem Ziel, zu einer sachlichen Diskussion/ Ebene zurückzukommen.

Mediator: Ein Mediator ist ein unparteiischer Streitschlichter bei Konflikten, der mit den Konfliktparteien eine einvernehmliche Lösung erarbeitet. Die Lösung des Konflikts wird durch den wechselseitigen Austausch über die Konflikthintergründe und mit einer verbindlichen, in die Zukunft weisenden Vereinbarung der Teilnehmer erreicht.

Wir stellen Ihnen gern einen Moderator oder Mediator für die Lösung entsprechender unternehmerischer Themen zur Verfügung.

Nutzen

  • Konflikt eigenverantwortlich, vertraulich und fair lösen
  • Vermeidung eines Rechtsstreits
  • Sicherung der zukünftigen Zusammenarbeit

Methoden/Vorgehensweise

  1. Auftragsklärung
  2. Themensammlung
  3. Positionen und Interessen/Sichtweisen- und Hintergrunderkundung
  4. Sammeln und Bewerten von Lösungsoptionen
  5. Abschlussvereinbarung

Referenz

AOL kl „Peter Tümmers as a trainer has the capability of building bridges between people and problems. Using abstract contexts he brings a clarity to the situation as crisp as the Allgäu mountain air. I never thought the key to change management was a change of perspective.“
Mark Rees
Director Interactive Design, AOL Germany

 

Zeitrahmen: nach Bedarf
Ort:     nach Absprache
Zielgruppe: im Konflikt stehende Parteien, unabhängig von der Hierarchieebene
Gruppengröße:  –